Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Straßennetz

Das gut ausgebaute Straßennetz im Kreis Coesfeld schafft nahezu optimale Verkehrsverbindungen im gesamten Kreis einschließlich hervorragender Anbindungen an das Bundesfernstraßennetz.

Autobahnen:

Eine der wichtigsten Nord-Südachsen der Bundesrepublik, die BAB A 1 durchläuft den östlichen Teil des Kreises (Anschlussstelle Ascheberg).

Die BAB A 43 von Münster Richtung Wuppertal schafft kurze Wege in die Region an Rhein und Ruhr (Anschlussstellen Senden, Nottuln, Dülmen-Nord und Dülmen).

Im westlichen Teil des Kreises streift die BAB A 31das Kreisgebiet. Die A 31ermöglicht den schnellen Weg in das westliche Ruhrgebiet und in den Raum Düsseldorf/Köln sowie zur Nordsee in Richtung Emden (Anschlussstelle Gescher/Coesfeld)

Bundesstraßen:

B 474 Rosendahl-Coesfeld-Dülmen-Olfen
B 525 Coesfeld-Nottuln-Appelhülsen (bisher B 67)
B 58 Ascheberg-Lüdinghausen-Seppenrade
B 235 Senden-Lüdinghausen-Olfen
B 54 Herbern-Ascheberg
B 67 Bocholt-(Dülmen)
zur Initiative:

Zahlreiche Land-, Kreis- und Gemeindestraßen komplettieren das Straßenangebot.

Straßenkilometer im Kreis Coesfeld:

  • Bundesautobahnen: 42 km
  • Bundesstraßen: 135 km
  • Landstraßen: 289 km
  • Kreisstraßen: 426 km
  • Gemeindestraße: ca. 770 km

Zuständige Organisationseinheit

Straßennetz

Das gut ausgebaute Straßennetz im Kreis Coesfeld schafft nahezu optimale Verkehrsverbindungen im gesamten Kreis einschließlich hervorragender Anbindungen an das Bundesfernstraßennetz.

Autobahnen:

Eine der wichtigsten Nord-Südachsen der Bundesrepublik, die BAB A 1 durchläuft den östlichen Teil des Kreises (Anschlussstelle Ascheberg).

Die BAB A 43 von Münster Richtung Wuppertal schafft kurze Wege in die Region an Rhein und Ruhr (Anschlussstellen Senden, Nottuln, Dülmen-Nord und Dülmen).

Im westlichen Teil des Kreises streift die BAB A 31das Kreisgebiet. Die A 31ermöglicht den schnellen Weg in das westliche Ruhrgebiet und in den Raum Düsseldorf/Köln sowie zur Nordsee in Richtung Emden (Anschlussstelle Gescher/Coesfeld)

Bundesstraßen:

B 474 Rosendahl-Coesfeld-Dülmen-Olfen
B 525 Coesfeld-Nottuln-Appelhülsen (bisher B 67)
B 58 Ascheberg-Lüdinghausen-Seppenrade
B 235 Senden-Lüdinghausen-Olfen
B 54 Herbern-Ascheberg
B 67 Bocholt-(Dülmen)
zur Initiative:

Zahlreiche Land-, Kreis- und Gemeindestraßen komplettieren das Straßenangebot.

Straßenkilometer im Kreis Coesfeld:

  • Bundesautobahnen: 42 km
  • Bundesstraßen: 135 km
  • Landstraßen: 289 km
  • Kreisstraßen: 426 km
  • Gemeindestraße: ca. 770 km
Verkehrsverbindungen, B67 (Initiative) https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/dienstleistungen-alle/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1032/show
66 - Strassenbau und - unterhaltung
Schützenwall 18 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-6600
Fax 02541 18-6699