Natura 2000 Gebiete

"Natura 2000" (Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzrichtlinie) ist ein zusammenhängendes ökologisches Netzwerk besonderer Schutzgebiete in der Europäischen Union und setzt sich aus bedeutenden Rückzugsgebieten gefährdeter Lebensräume, Pflanzen und Tiere zusammen.

Die Lage der Gebiete ist über unser Geoinformationssystem unter Fachdaten/Landschaft einzusehen. Dabei handelt es sich um folgende Natura 2000 Gebiete:

Durch die Bekanntmachung vom 26. Juli 2007 befinden sich im Kreis Coesfeld folgende EG-Vogelschutzgebiete

  1. DE-4108-401 Heubachniederung, Lavesumer Bruch und Borkenberge
  2. DE-4111-401 Davert

Im Kreis Coesfeld gemeldete FFH-Gebiete durch die Entscheidung der Kommission vom 12. November 2007 sind

  1. DE-4010-302 Baumberge, 
  2. DE-4008-301 Berkel
  3. DE-4010-301 Bombecker Aa
  4. DE-4010-303 Brunnen Meyer
  5. DE-4111-302 Davert, Senden
  6. DE-4008-304 Felsbachaue, Coesfeld
  7. DE-4209-301 Gagelbruch Borkenberge, Lüdinghausen
  8. DE-4209-302 Lippeaue, Olfen
  9. DE-4009-301 Roruper Holz mit Kestenbusch
  10. DE-3910-301 Steinfurter Aa, (Landschaftsplan Baumberge-Nord)
  11. DE-4210-302 Stever, Olfen
  12. DE-4009-303 Sundern, 
  13. DE-4109-301 Teiche in der Heubachniederung, Dülmen
  14. DE-4209-304 Truppenübungsplatz Borkenberge, Lüdinghausen
  15. DE-3809-302 Vechte, Rosendahl
  16. DE-4111-301 Venner Moor, Senden
  17. DE-3909-302 Wald bei Haus Burlo, Rosendahl
  18. DE-4211-301 Wälder Nordkirchen

Rechtsgrundlagen allgemein

  • Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen [ Vgl. ändernde Rechtsakte ]

Zuständige Organisationseinheit

70 - Umwelt

Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld

E-Mail: umwelt@kreis-coesfeld.de

Amt/Fachbereich

70.2