Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Förderprogramm zum Erhalt von Bildstöcken, Heiligenfiguren und Wegekreuzen

Im Kreis Coesfeld befinden sich über 300 Bildstöcke, Heiligenfiguren und Wegekreuze im Außenbereich, die vielfach unter Denkmalschutz stehen. Diese Zeitzeugnisse des Glaubens und der Erinnerung prägen in besonderer Art und Weise die Kulturlandschaft des Münsterlandes und sollen als Teil des kulturellen Erbes erhalten bleiben.

Mit der Möglichkeit einer finanziellen Förderung können Eigentümer bei dem Erhalt dieser Objekte unterstützt werden. Zu dem Förderprogramm wurde eine Broschüre aufgelegt, der Sie nähere Informationen hinsichtlich der Förderhöhe, der Fördervoraussetzungen und des Verfahrensweges entnehmen können.

Unterlagen

  • Antragsformular (zu richten an die jeweilige untere Denkmalbehörde der Stadt/Gemeinde, in der sich das Förderobjekt befindet)

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Amt/Fachbereich

70.2 - Natur und Bodenschutz

Förderprogramm zum Erhalt von Bildstöcken, Heiligenfiguren und Wegekreuzen

Im Kreis Coesfeld befinden sich über 300 Bildstöcke, Heiligenfiguren und Wegekreuze im Außenbereich, die vielfach unter Denkmalschutz stehen. Diese Zeitzeugnisse des Glaubens und der Erinnerung prägen in besonderer Art und Weise die Kulturlandschaft des Münsterlandes und sollen als Teil des kulturellen Erbes erhalten bleiben.

Mit der Möglichkeit einer finanziellen Förderung können Eigentümer bei dem Erhalt dieser Objekte unterstützt werden. Zu dem Förderprogramm wurde eine Broschüre aufgelegt, der Sie nähere Informationen hinsichtlich der Förderhöhe, der Fördervoraussetzungen und des Verfahrensweges entnehmen können.

  • Antragsformular (zu richten an die jeweilige untere Denkmalbehörde der Stadt/Gemeinde, in der sich das Förderobjekt befindet)
Denkmalförderung, Bildstock https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/dienstleistungen-alle/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1157/show
70 - Umwelt
Friedrich-Ebert-Straße 7 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-7100
Fax 02541 18-9019

Frau

Silvia

Stark

216 (Coesfeld, Friedrich-Ebert-Str. 7)

02541 18-7221
silvia.stark@kreis-coesfeld.de