Infektionsschutz in Gemeinschaftseinrichtungen

Durch das Zusammenleben von Kindern in Gemeinschaftseinrichtungen kommt es immer wieder zur Häufung von ansteckenden Krankheiten. Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) beinhaltet deswegen im 6. Abschnitt (§ 33 ff.) eine Reihe von Vorschriften für die Leiter der Einrichtungen, die Erziehungsberechtigten und das Gesundheitsamt.
Unter folgenden Links erhalten Sie Informationen zur Meldepflicht, Wiederzulassung nach Krankheit, zu Verhütungs- und Bekämpfungsmaßnahmen, zur Belehrung der Eltern und Erziehungsberechtigten, zur Belehrung der Mitarbeiter in Gemeinschaftseinrichtungen, zu Hygieneplänen etc
Informationen und Downloads
für Kindergärten / Kindertageseinrichtungen/Gemeinschaftseinrichtungen:


Für ihre Fragen zum Thema „Infektionsschutz in Gemeinschaftseinrichtungen“, zu einzelnen Erkrankungen stehen unsere u. a. Mitarbeiter gerne zur Verfügung, rufen Sie an (siehe Ansprechpartner).
Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Seite unter "Seiten mit ähnlichen Themen". 

Rechtsgrundlagen allgemein

  • Rechtsgrundlagen Infektionsschutzgeetz IfSG)
  • Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Gebühren auf Anfrage

Unterlagen

Benötigte Unterlagen auf Anfrage.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

53 - Gesundheitsamt

Schützenwall 16
48653 Coesfeld

E-Mail: gesundheit@kreis-coesfeld.de