Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Podologie

Um den Tätigkeitsbereich der medizinischen Fußpflege einheitlich zu regeln, ist ein bundeseinheitliches Gesetz über den Beruf der Podologin und des Podologen beschlossen worden und am 02.01.2002 in Kraft getreten. Die wesentlichen Veränderungen, die sich mit der Umsetzung dieses Gesetzes ergeben, werden in dem Informationsblatt, das unter der Rubrik "Formulare" hinterlegt ist, dargestellt.

Rechtsgrundlagen

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Podologie

Um den Tätigkeitsbereich der medizinischen Fußpflege einheitlich zu regeln, ist ein bundeseinheitliches Gesetz über den Beruf der Podologin und des Podologen beschlossen worden und am 02.01.2002 in Kraft getreten. Die wesentlichen Veränderungen, die sich mit der Umsetzung dieses Gesetzes ergeben, werden in dem Informationsblatt, das unter der Rubrik "Formulare" hinterlegt ist, dargestellt.

Medizinische Fußpflege, Fußpflege https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/dienstleistungen-alle/-/egov-bis-detail/dienstleistung/455/show
53 - Gesundheitsamt
Schützenwall 16 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-5300
Fax 02541 18-5499

Frau

Eva-Maria

Naber

15 (Coesfeld, Schützenwall 16)

02541 18-5405
eva-maria.naber@kreis-coesfeld.de