Jugendleiterausbildung (JULEICA)

Kinder- und Jugendarbeit ist auf das ehrenamtliche Engagement von jungen Menschen angewiesen. Um diesen Personenkreis auf die ehrenamtliche Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit vorzubereiten, ist eine entsprechende Aus- und Weiterbildung sinnvoll und notwendig.

Inhalte von Schulungen sollten sein:

  • Methoden der Jugendarbeit
  • Situationen und Verhalten von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft
  • Gruppenpädagogik
  • Rechts- und Versicherungsfragen
  • organisatorische Hilfen für Jugendgruppenleiterinnen und -leiter
    praktische Durchführung von Jugendarbeit
  • Antragsverfahren und Förderungsmöglichkeiten in der Jugendarbeit
  • Erste Hilfe
  • aktuelle und neue Jugendthemen.

Unter diesen Voraussetzungen fördert der Kreis Coesfeld entsprechende Angebote mit einem Zuschuss von bis zu 20,00 EUR pro Tag und Teilnehmer.

Die genauen Förderungsvoraussetzungen sind dem Kinder- und Jugendförderplan des Kreises Coesfeld (s. Downloads) zu entnehmen.

Rechtsgrundlagen

Ortsrecht

  • Kinder- und Jugendförderplan - Förderbestimmungen - (s. Downloads)

Rechtsgrundlagen allgemein

Ihr Weg zur Antragstellung


Unterlagen

  • formgerechter Antrag
  • Teilnehmerliste
  • detailliertes Schulungsprogramm mit Zeitangaben
  • Beleg der Übernachtungsstätte

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

51 - Jugendamt

Schützenwall 10
48653 Coesfeld

E-Mail: jugend-und-familie@kreis-coesfeld.de