Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Genehmigung von Stallbauvorhaben

Für die Genehmigung von Stallbauvorhaben ist eine Beurteilung durch die Abteilung 39 - Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung des Kreises Coesfeld erforderlich. Eine zügige Bearbeitung ist dann möglich, wenn die Bauvorlagen schon bei der Antragstellung alle notwendigen Informationen enthalten. In den ergänzenden Betriebsbeschreibungen, die hier und auch bei der Abteilung 63 - Bauen und Wohnen des Kreises Coesfeld sowie als Downloadformulare (unter "Formulare") zur Verfügung stehen, werden die für das jeweilige Stallbauvorhaben erforderlichen Anforderungen genannt, die für die veterinärfachliche Beurteilung des Vorhabens notwendig sind. Durch eine sorgfältige Benutzung dieser Vordrucke wird auch das Genehmigungsverfahren beschleunigt.

Anträge auf Stallneu- bzw. Umbauten sind bei den Abt. 63 oder 70 oder aber bei den Bauämtern der Städte Coesfeld und Dülmen zu stellen.

Die ergänzende Betriebsbeschreibung für Schweineställe befindet sich derzeit in Überarbeitung. Bei geplanten Schweinestallbauten wenden Sie sich bitte direkt an das Veterinäramt (02541-183912).

Rechtsgrundlagen allgemein

Tierschutzgesetz, Tierschutznutztierhaltungsverordnung, Schweinehaltungshygieneverordnung

Formulare

Genehmigung von Stallbauvorhaben

Für die Genehmigung von Stallbauvorhaben ist eine Beurteilung durch die Abteilung 39 - Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung des Kreises Coesfeld erforderlich. Eine zügige Bearbeitung ist dann möglich, wenn die Bauvorlagen schon bei der Antragstellung alle notwendigen Informationen enthalten. In den ergänzenden Betriebsbeschreibungen, die hier und auch bei der Abteilung 63 - Bauen und Wohnen des Kreises Coesfeld sowie als Downloadformulare (unter "Formulare") zur Verfügung stehen, werden die für das jeweilige Stallbauvorhaben erforderlichen Anforderungen genannt, die für die veterinärfachliche Beurteilung des Vorhabens notwendig sind. Durch eine sorgfältige Benutzung dieser Vordrucke wird auch das Genehmigungsverfahren beschleunigt.

Anträge auf Stallneu- bzw. Umbauten sind bei den Abt. 63 oder 70 oder aber bei den Bauämtern der Städte Coesfeld und Dülmen zu stellen.

Die ergänzende Betriebsbeschreibung für Schweineställe befindet sich derzeit in Überarbeitung. Bei geplanten Schweinestallbauten wenden Sie sich bitte direkt an das Veterinäramt (02541-183912).

Rechtsgrundlagen allgemein

Tierschutzgesetz, Tierschutznutztierhaltungsverordnung, Schweinehaltungshygieneverordnung

Formulare

Ställe, Tiere, Ergänzende Betriebsbescheinigungen https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/dienstleistungen-alle/-/egov-bis-detail/dienstleistung/652/show
39 - Veterinärdienst und Lebensmittelüberwachung
Daruper Straße 5 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-3912
Fax 02541 18-3999
63 - Bauen und Wohnen
Friedrich-Ebert-Straße 7 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-6300
Fax 02541 18-6399