Eintragung technischer Änderungen

Berichtigung des Fahrzeugbriefs / Fahrzeugscheins wegen technischer Änderungen.

Rechtsgrundlagen allgemein

  • § 13 (1) Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) 

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Die Gebühr beträgt 11,70 € für neue Papiere und 15,10 € für alte Papiere.


Unterlagen

  • Gültiger Personalausweis, ggfls. schriftliche Vollmacht, sowie Ausweis des Bevollmächtigten und Vollmachtgebers.
  • Fahrzeugbrief/Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Untersuchungsbericht bzw. Gutachten des amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer ( z.B. TÜV, DEKRA usw. ), sofern die technische Änderung nicht bereits im Fz-Brief eingetragen ist (Bitte nur noch Originalbescheinigung vorlegen!!!).
  • Bei einer Eintragung von einem Diesel-Partikelfilter oder Kaltlaufregler müssen zusätzlich die Einbaubescheinigung und die Allgemeine Betriebserlaunis mit vorgelegt werden
  • Neu - Es dürfen keine Kfz.-Steuer- und Gebührenrückstände (Kreis Coesfeld) vorhanden sein.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten