Umzug innerhalb des Kreises bzw. Namensänderung

Die Berichtigung des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I) und des Fahrzeugbriefs (Zulassungsbescheinigung Teil II) wegen einer Namensänderung kann nur in den Zulassungsstellen des Kreises Coesfeld erfolgen. Nutzen Sie hierfür gerne die Möglichkeit der Online-Terminvereinbarung.

Die Berichtigung des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I) wegen eines Umzuges innerhalb des Kreises Coesfeld (ohne Änderung des Namens) können Sie auch bei Ihrem örtlichen Einwohnermeldeamt / Bürgerservice vornehmen lassen. Übersicht über die Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Coesfeld


Rechtsgrundlagen allgemein

  • § 13 (1) Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

Die Gebühr beträgt 11,00 €.

 


Unterlagen

  • Gültiger geänderter Personalausweis, ggfls. schriftliche Vollmacht sowie Ausweis des Bevollmächtigten und Vollmachtgebers. Bei Ausländern (auch EU-Bürger) zusätzlich eine gültige Aufenthaltserlaubnis
  • Bei juristischen Personen, Firmen: Handels-/Vereinsregisterauszug und Gewerbeanmeldung
  • Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Bei einer Namensänderung ist auch die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) vorzulegen

 


Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten