Geschwindigkeitsüberwachung-Messstellen

Überhöhte Geschwindigkeit ist immer noch eine der Hauptunfallursachen auf unseren Straßen.

Neben der Polizei führt auch der Kreis Coesfeld Geschwindigkeitskontrollen durch. Diese Messungen erfolgen insbesondere im Bereich von Unfallschwerpunkten und auf Strecken, die von schwächeren Verkehrsteilnehmern (z. B. Kindern, älteren Menschen, Radfahrern) genutzt werden.

In der 29. Kalenderwoche vom 13.07.2020-18.07.2020 sind zu Ihrer Sicherheit Kontrollen in folgenden Orten geplant:

Montag 13.07.2020

Nottuln: Hagener Straße und Roxeler Straße

Dienstag
14.07.2020
Ascheberg: Herberner Straße und Burgstraße

Mittwoch 15.07.2020
Lüdinghausen: B 474 und Hinterm Hagen

Donnerstag 16.07.2020

Billerbeck: Baumgarten und Berlage

Freitag 17.07.2020

Coesfeld: L 581 und Stevede

Samstag 18.07.2019
Ascheberg: Herberner Straße

Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren, organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt ausdrücklich vorbehalten.
Es können kurzfristig weitere Messorte hinzukommen.
Neben der Kreisverwaltung nimmt auch die Polizei eigene Messungen im Kreisgebiet vor.

Darüber hinaus werden die stationären Messanlagen, die sich an verschiedenen Orten im gesamten Kreisgebiet befinden, in zeitlich wechselnden Abständen mit einer Kamera bestückt.

Rechtsgrundlagen allgemein

  • § 48 Ordnungsbehördengesetz

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

36 - Straßenverkehr

Kreuzweg 25-27
48249 Dülmen

E-Mail: strassenverkehrsaufsicht@kreis-coesfeld.de