Jagdschein

Um die Jagd ausüben zu können, muss man Inhaber eines gültigen Jagdscheines sein.

Formulare

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

  • Gebühren für 1 Jahr: Verwaltungsgebühr 35,00 €
  • Gebühren für 2 Jahre: Verwaltungsgebühr 50,00 €
  • Gebühren für 3 Jahre: Verwaltungsgebühr 65,00 €
  • Tagesjagdschein: Verwaltungsgebühr 15,00 €

Unterlagen

  • Antragsformular
  • Versicherungsnachweis:eine ausreichende Jagdhaftpflichtversicherung (Mindestdeckungssumme: 50.000,00 € bei Sachschäden; 500.000,00 € bei Personenschäden)
  • evtl. Passfoto
Die Versicherungsbestätigung muss für den beantragten Zeitraum der Ausstellung des Jagdscheines vorhanden sein. Außerdem müssen die Deckungsummen erkennbar sein. 
Bei der erstmaligen Erteilung eines Jagdscheines werden weiterhin noch folgende Unterlagen benötigt:
  • Prüfungszeugnis über die bestandene Jägerprüfung
  • 1 Lichtbild


Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben

Auf Wunsch teile ich als untere Jagdbehörde der zuständigen Waffenbehörde mit, dass Sie Ihren Jagdschein verlängert haben. Dabei ist es notwendig, die dazu erforderlichen personenbezogenen Daten - Name, Geburtsdatum und –ort, Anschrift, Jagdscheinnummer, Ausstellungsdatum, ausstellende Behörde - zu erheben und an die Waffenbehörde weiterzuleiten.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist rechtlich EU-weit seit dem 25. Mai 2018 durch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) geregelt. Die DSGVO verpflichtet mich, Sie über den Umgang mit den von Ihnen erhobenen Daten zu informieren und nur Daten zu erheben, die ich unbedingt benötige, um den oben genannten Zweck zu erfüllen.

Ihre Daten werden ausschließlich auf einem Server meines IT-Dienstleisters Formsolutions, Karlsruhe gespeichert und können von mir dort eingesehen, bearbeitet und abgerufen werden. Mit dem Dienstleister wurde ein Vorvertrag über die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage der EU-DSGVO geschlossen. Die personenbezogenen Daten werden von dem Server gelöscht, sobald dies gesetzlich nicht mehr erforderlich ist (180 Tage).

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und mit den in dieser Erklärung beschriebenen Ausnahmen nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligungserklärung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit formlos gegenüber der zuständigen Jagdbehörde Kreis Coesfeld, Abteilung Sicherheit und Ordnung, Schützenwall 18, 48653 Coesfeld, widerrufen werden. Der Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung betrifft dabei ausschließlich den Vorgang der Datenübermittlung über die Verlängerung des Jagdscheines an die Waffenbehörde und keine anderen Datenerhebungen oder Datenverarbeitungen, welche die untere Jagdbehörde aufgrund gesetzlicher Vorgaben wahrnimmt.

Informationen über Ihre anderen Rechte erhalten sie unter folgenden Kontaktdaten von unserer Datenschutzbeauftragten: Stefanie Döbbelt, Kreis Coesfeld, Abt. 14 – Rechnungsprüfung, Friedrich-Ebert-Str. 7, 48653 Coesfeld, Tel.: 02541/18-1406, stefanie.doebbelt@kreis-coesfeld.de


Downloads (Formulare / Informationen)

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

32 - Sicherheit und Ordnung

Schützenwall 18
48653 Coesfeld

E-Mail: sicherheit-und-ordnung@kreis-coesfeld.de

Weiterführende Informationen