Beratung für Zuwanderer

Neu in Deutschland?

Probleme mit der Sprache, bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, bei Behördengängen?

Im Kreis Coesfeld bieten verschiedene Institutionen und Ansprechpartner Hilfestellungen für die ersten Schritte in der neuen Heimat an.
Die Kreisverwaltung, die Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld, das Deutsche Rote Kreuz, der Caritasverband und viele andere Helfer möchten Migrantinnen und Migranten dabei unterstützen, sich schnell in Deutschland einzuleben. Sie können helfen, die Integration in die deutschen Lebensverhältnisse zu erleichtern.

Die wichtigsten Ansprechpartner sind hier aufgelistet. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert:

Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Kreisverband Coesfeld
Kontakt:

Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen
Kontakt:
Flüchtlingsrat im Kreis Coesfeld e.V.
Kontakt:
  • Lüdinghauser Str. 119
    48249 Dülmen
    02594/82230
Gemeinde Ascheberg
Kontakt:
Stadt Billerbeck
Kontakt:
Stadt Coesfeld
Kontakt:
  • Flüchtlingsinitiative Coesfeld
    Gerburg Schwering
    02541/71140
Stadt Dülmen
Kontakt:
  • Peter Terhorst
    Markt 1-3
    48249 Dülmen
    02594/12-522
    p.terhorst@duelmen.de
  • Volkshochschule Dülmen- Haltern - Havixbeck
    Thomas Schulzek
    02394/933440
    02594/12-415
  • Runder Tisch Migration / Integration in Dülmen
    Ursula Nitschke
    Kirchstr. 30
    48249 Dülmen
    02594/4152
Gemeinde Havixbeck
Kontakt:
Stadt Lüdinghausen
Kontakt:
Gemeinde Nordkirchen
Kontakt:
Gemeinde Nottuln
Kontakt:
Stadt Olfen
Kontakt:
  • ...
Gemeinde Rosendahl
Kontakt:
Gemeinde Senden
Kontakt:

Ihr Weg zur Antragstellung


Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten