Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Beschwerdemanagement

Ihre Anregungen und Beschwerden (Beschwerdemanagement)


Mit Ihren Anregungen und Beschwerden können Sie sich jederzeit an den Kreis Coesfeld wenden. Wir nehmen Ihre Vorschläge und Ideen genauso ernst, wie Ihre Beschwerden.
Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, auf welchen unterschiedlichen Wegen Sie sich mit Ihrem Anliegen unkompliziert und unbürokratisch an die Kreisverwaltung oder Kreispolitik wenden können.

I. Anregungen und Beschwerden

  • an den Kreistag

Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden an den Kreistag zu wenden. Gemäß § 18 Absatz 4 Hauptsatzung des Kreises Coesfeld ist die Bearbeitung von Beschwerden auf den Kreisausschuss übertragen worden.

  • an den Landrat

Sie können sich mit Ihren Anregungen und Beschwerden direkt an den Landrat wenden, der die betroffenen Abteilungen der Kreisverwaltung vor seiner Entscheidung anhört.

Soweit personenbezogenen Daten betroffen sind, ist der Eingabe eine Zustimmung zur Datenweitergabe, -einsichtnahme und -verarbeitung beizufügen. Das Formular finden Sie hier:

Bei Beschwerden im Zusammenhang mit den Abteilungen des Sozial-/Jugend-oder Gesundheitsamtes ist in der Regel eine Erklärung zur Entbindung von der Schweigepflicht erforderlich. Dieses Formular finden Sie hier:


Kontakt:
Kreis Coesfeld
Abt. 01 - Büro des Landrats
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
E-Mail: kreistagsbuero@kreis-coesfeld.de

Sofern Sie mit dem persönlichen Verhalten einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters in einem dienstlichen Kontakt nicht einverstanden sind, handelt es sich bei Ihrer Kritik um eine sogenannte Dienstaufsichtsbeschwerde. Für eine solche ist die Abt. 11 – Personal und Organisation zuständig.

II. Kommunalaufsicht

Der Landrat führt als untere staatliche Verwaltungsbehörde die Rechtsaufsicht über die 11 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld und kann sich zu diesem Zwecke jederzeit über die Angelegenheiten einer Gemeinde unterrichten lassen.

Kontakt:
Kreis Coesfeld
Abt. 01 - Büro des Landrats
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
E-Mail: kommunalaufsicht@kreis-coesfeld.de

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Beschwerdemanagement

Ihre Anregungen und Beschwerden (Beschwerdemanagement)


Mit Ihren Anregungen und Beschwerden können Sie sich jederzeit an den Kreis Coesfeld wenden. Wir nehmen Ihre Vorschläge und Ideen genauso ernst, wie Ihre Beschwerden.
Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, auf welchen unterschiedlichen Wegen Sie sich mit Ihrem Anliegen unkompliziert und unbürokratisch an die Kreisverwaltung oder Kreispolitik wenden können.

I. Anregungen und Beschwerden

  • an den Kreistag

Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden an den Kreistag zu wenden. Gemäß § 18 Absatz 4 Hauptsatzung des Kreises Coesfeld ist die Bearbeitung von Beschwerden auf den Kreisausschuss übertragen worden.

  • an den Landrat

Sie können sich mit Ihren Anregungen und Beschwerden direkt an den Landrat wenden, der die betroffenen Abteilungen der Kreisverwaltung vor seiner Entscheidung anhört.

Soweit personenbezogenen Daten betroffen sind, ist der Eingabe eine Zustimmung zur Datenweitergabe, -einsichtnahme und -verarbeitung beizufügen. Das Formular finden Sie hier:

Bei Beschwerden im Zusammenhang mit den Abteilungen des Sozial-/Jugend-oder Gesundheitsamtes ist in der Regel eine Erklärung zur Entbindung von der Schweigepflicht erforderlich. Dieses Formular finden Sie hier:


Kontakt:
Kreis Coesfeld
Abt. 01 - Büro des Landrats
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
E-Mail: kreistagsbuero@kreis-coesfeld.de

Sofern Sie mit dem persönlichen Verhalten einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters in einem dienstlichen Kontakt nicht einverstanden sind, handelt es sich bei Ihrer Kritik um eine sogenannte Dienstaufsichtsbeschwerde. Für eine solche ist die Abt. 11 – Personal und Organisation zuständig.

II. Kommunalaufsicht

Der Landrat führt als untere staatliche Verwaltungsbehörde die Rechtsaufsicht über die 11 kreisangehörigen Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld und kann sich zu diesem Zwecke jederzeit über die Angelegenheiten einer Gemeinde unterrichten lassen.

Kontakt:
Kreis Coesfeld
Abt. 01 - Büro des Landrats
Friedrich-Ebert-Straße 7
48653 Coesfeld
E-Mail: kommunalaufsicht@kreis-coesfeld.de

Beschwerde, Anregungen https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/dienstleistungen-alle/-/egov-bis-detail/dienstleistung/9691/show
01 - Büro des Landrats
Friedrich-Ebert-Straße 7 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-9100
Fax 02541 18-9009

Herr

Wolfgang

Heuermann

Abteilungsleitung

142 (Coesfeld, Friedrich-Ebert-Str. 7)

02541 18-9100
wolfgang.heuermann@kreis-coesfeld.de