Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Auskunft aus der Kaufpreissammlung

Gemäß § 195 Baugesetzbuch hat der Gutachterausschuss eine Sammlung aller Grundstückskaufverträge zu führen. Alle Notarinnen und Notare sind verpflichtet dem Gutachterausschuss eine Abschrift von Verträgen  über den Kauf oder Tausch eines Grundstückes, einer Eigentumswohnung sowie über die Begründung eines Erbbaurechtes zu übersenden. Die Kaufverträge dienen als Grundlage zur Ermittlung der Bodenrichtwerte und sonstiger für die Wertermittlung wichtiger Daten.

Anonymisierte Auskünfte aus der Kaufpreissammlung kann Jedermann erhalten. Eine Beziehung zu einem eindeutig lokalisierbaren Grundstück oder einer natürlichen Person ist mit einem anonymisierten Auszug nicht möglich.

Nicht anonymisierte Auskünfte aus der Kaufpreissammlung sind nur zu erteilen, wenn ein berechtigtes Interesse dargelegt wird und der Empfänger der Daten die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zusichert.
Ein berechtigtes Interesse ist regelmäßig anzunehmen, wenn die Auskunft von Öffentlich bestellten und vereidigten oder nach DIN EN 45013 zertifizierten Sachverständigen für Grundstückswertermittlung zur Begründung ihrer Gutachten beantragt wird (siehe § 10 Abs. 2 bzw. 4 GAVO NRW).

Rechtsgrundlagen

Kosten

Die Gebühren für Auszüge aus der Kaufpreissammlung richten sich nach der Tarifstelle 5.3.2.1 des Gebührentarifs der Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung NRW (VermWertKostO NRW) und betragen

  • a) nicht anonymisierte Kauffälle       Gebühr: 40 Euro Bearbeitungspauschale plus pauschal 100 Euro für den 1. bis 50. Kauffall sowie 10 Euro für jeden weiteren Kauffall
  • b) anonymisiere Kauffälle      Gebühr : Zeitgebühr gemäß § 2 Absatz 7
  • c) anonymisierte und nicht anonymisierte Kauffälle für Testzwecke oder wenn sie ausschließlich der Wissenschaft oder Ausbildung dienen       Gebühr: keine

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Auskunft aus der Kaufpreissammlung

Gemäß § 195 Baugesetzbuch hat der Gutachterausschuss eine Sammlung aller Grundstückskaufverträge zu führen. Alle Notarinnen und Notare sind verpflichtet dem Gutachterausschuss eine Abschrift von Verträgen  über den Kauf oder Tausch eines Grundstückes, einer Eigentumswohnung sowie über die Begründung eines Erbbaurechtes zu übersenden. Die Kaufverträge dienen als Grundlage zur Ermittlung der Bodenrichtwerte und sonstiger für die Wertermittlung wichtiger Daten.

Anonymisierte Auskünfte aus der Kaufpreissammlung kann Jedermann erhalten. Eine Beziehung zu einem eindeutig lokalisierbaren Grundstück oder einer natürlichen Person ist mit einem anonymisierten Auszug nicht möglich.

Nicht anonymisierte Auskünfte aus der Kaufpreissammlung sind nur zu erteilen, wenn ein berechtigtes Interesse dargelegt wird und der Empfänger der Daten die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zusichert.
Ein berechtigtes Interesse ist regelmäßig anzunehmen, wenn die Auskunft von Öffentlich bestellten und vereidigten oder nach DIN EN 45013 zertifizierten Sachverständigen für Grundstückswertermittlung zur Begründung ihrer Gutachten beantragt wird (siehe § 10 Abs. 2 bzw. 4 GAVO NRW).

Die Gebühren für Auszüge aus der Kaufpreissammlung richten sich nach der Tarifstelle 5.3.2.1 des Gebührentarifs der Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung NRW (VermWertKostO NRW) und betragen

  • a) nicht anonymisierte Kauffälle       Gebühr: 40 Euro Bearbeitungspauschale plus pauschal 100 Euro für den 1. bis 50. Kauffall sowie 10 Euro für jeden weiteren Kauffall
  • b) anonymisiere Kauffälle      Gebühr : Zeitgebühr gemäß § 2 Absatz 7
  • c) anonymisierte und nicht anonymisierte Kauffälle für Testzwecke oder wenn sie ausschließlich der Wissenschaft oder Ausbildung dienen       Gebühr: keine
Kaufpreissammlung, Grundstückspreise https://serviceportal.kreis-coesfeld.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/338/show
62 - Vermessung und Kataster
Friedrich-Ebert-Straße 7 48653 Coesfeld
Telefon 02541 18-6200
Fax 02541 18-6299

Frau

Anne

Schumacher

109 (Coesfeld, Friedrich-Ebert-Str. 7)

02541 18-6814
anne.schumacher@kreis-coesfeld.de

Herr

Ulrich

Kenkmann

109 (Coesfeld, Friedrich-Ebert-Str. 7)

02541 18-6812
ulrich.kenkmann@kreis-coesfeld.de