Aktueller Hinweis

Um die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen hat der Kreis Coesfeld den Publikumsverkehr in publikumsintensiven Bereichen eingeschränkt. Alle Bürgerinnen und Bürger werden dringlich gebeten, die persönlichen Besuche in die Kreisverwaltung auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das heißt, dass sie Anliegen möglichst per Telefon, E-Mail, Brief oder Einwurf von Unterlagen erledigen.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite "Öffnungszeiten".

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Kulturrucksack im Verbund des Kreises Coesfeld

Alles – außer gewöhnlich!

Seit 2013 vertreten die Städte und Gemeinden zusammen mit dem Kreis Coesfeld den Kulturrucksack unter diesem Motto.

Der Kulturrucksack ist auch für 2020 vollgepackt mit spannenden Angeboten für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren.

Im Fokus des Kulturrucksacks steht das aktive und kreative Tun von Kindern und Jugendlichen.

In Einzelworkshops, Kursen und Ferienangeboten lernen sie beim Kulturrucksack verschiedene Kunst- und Kulturformen kennen und werden dabei selbst aktiv.

Das Besondere am Kulturrucksack:
Die Angebote u.a. aus den Bereichen Tanz, Musik, Theater, Literatur oder Kunst sind meist kostenlos, um kulturelle Teilhabe tatsächlich allen Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.

Die Umsetzung geschieht in der Regel außerhalb der Schule, z.B. in freien oder städtischen Kultureinrichtungen, Jugendkunstschulen, Jugendzentren oder Künstlerateliers.

Auf der Internetseite www.kulturrucksack.nrw.de/kulturplaner/ können Sie sich über die Termine und Veranstaltungen im Kreis Coesfeld informieren.

Das Landesprogramm wird gemeinsam durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration verantwortet.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit